Körper & Gewohnheiten

Männer kommen oft erst dann zur Beratung wenn sie körperlich am Anschlag sind. Ein häufiger Grund: Sie reagieren auf Unwohlsein und Stress zunächst meist mit mehr Aktivität und Bewegung. Die Lösung für ein Problem wird sozusagen im außen gesucht. Erste leise Warnzeichen für körperliche Beschwerden übersehen/hört.

Möglicherweise haben Sie folgende Symptome:

  • Chronische Erschöpfung
  • Ständige Anspannung
  • Nicht mehr runterfahren können
  • Gefühl von ausgelaugt aus
  • Dunkle Gedanken
  • Bluthochdruck
  • Ständige bleierne Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • Hautveränderungen
  • Darmbeschwerden
  • Libido Verlust
  • Übergewicht
  • Frustration
  • Aktionismus trotz Müdigkeig

Den körperlichen Symptomen liegen Gewohnheiten zu Grunde, die im Lauf der Zeit ihre Spuren hinterlassen. Diese gilt es zu erkennen und anzupassen.

Ursachen – Gewohnheiten

  • Dauerstress & Überlastung
  • Druck von allen Seiten
  • Bewegungsarmut
  • Noch mehr Bewegung
  • Zu viel essen
  • Falsche Nahrung
  • Essen als Ersatz
  • Fremdbestimmtheit
  • Mangelnde Selbst-Wahrnehmung
  • Von Work-Life Balance ist nicht mehr die Rede

Zeit für eine Bestandsaufnahme und nachzusehen wo die Ursachen des Ungleichgewichts herrühren. Ziel ist es wieder ins Gleichgewicht zu kommen.